10 – Anreise und Wiedersehen in Preksromot

Montag, der 26.9.2011
(von Horst-G. Lippold)

Abreise in Köln

Nach den Samstag-Vorlesungen am 24.9.2011 ging unser Abenteuer für mich abends gegen halb sieben am Ehrenfelder Bahnhof los, um rechtzeitig unseren Nachtflug von Frankfurt nach Bangkok zu erreichen.

Nach der Zwischenlandung in Abu Dhabi und insgesamt 13 Stunden Flug erreichten wir unser Zwischenziel Bangkok am Sonntagabend gegen 18 Uhr Ortszeit, um sofort per Taxi durchzustarten nach Aranya Prathet.

In dieser Grenzstadt an der thailändisch-kambodschanischen Grenze konnten wir zu vorgerückter Stunde das erste asiatische Abendessen nebst Zwischenbier geniessen und anschließend todmüde in´s Bett fallen.


Am frühen Montagmorgen ging es sofort per Tuktuk zur Grenze, hinter der uns schließlich Herr Chantol mit unserem Fahrer für die nächsten Tage erwartete. Nach weiteren 170 km am Ende unserer anderthalbtägigen Anreise konnten wir letztlich gegen Mittag die Hotelzimmer in unserem Stammhotel in Siem Reap beziehen, um nach einer weiteren knappen Stunde Autofahrt endlich wieder in Preksromot einzutreffen.



Es war ein schönes Gefühl, die vielen Kinder und Erwachsenen wiederzutreffen, die uns mit sichtlicher Freude begrüßten. Anders als bei unserem letzten Besuch im Februar reicht das Wasser jetzt in der Regenzeit rechts und links der Dorfstraße wegen der in diesem Jahr extremen Regenfälle fast bis an ebendiese Straße und es herrscht reger Bootsverkehr.

In dem Sinne auf die Freundschaft
Horst-G. Lippold

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.